Search
Generic filters
Exact matches only
Search
Generic filters
Exact matches only


Erneuerungswahlen 2022

Gemein­de­be­hör­den Amts­dauer 2022 — 2026

Wie alle Gemein­den im Kan­ton Zürich wählt auch die Gemeinde Bop­pe­len 2022 ihre Behör­den neu. Am Son­ntag, 27. März 2022 find­et der erste Wahl­gang statt, ein allfäl­liger 2. Wahl­gang ist auf Son­ntag, 15. Mai 2022 angesetzt.

Bis Ende August wurde von den Behör­den­mit­gliedern die Wahlerk­lärun­gen auf das Ende der Amtspe­ri­ode 2018 — 2022 bekan­nt gegeben: Wahlerk­lärun­gen, pdf

In Anwen­dung von Art. 7 der neuen Gemein­de­ord­nung der Poli­tis­chen Gemeinde Bop­pelsen und Art. 9 der neuen Gemein­de­ord­nung der Pri­marschul­ge­meinde Bop­pelsen wer­den leere Wahlzettel ver­wen­det. Den Wahlun­ter­la­gen wird ein Beiblatt beigelegt. 

Der Kan­ton Zürich hat die Aktion “Deine Gemeinde braucht dich” ins Leben gerufen: https://deine-gemeinde-braucht-dich.ch

Kampagne “Züri Löwinnen brüllen”

FZZ-Loewinnen-Flyer_2021_1

Auch hat die Frauen­zen­trale Zürich eine sep­a­rate Kam­pagne für mehr Frauen in der Poli­tik lanciert. Alle Infor­ma­tio­nen dazu find­en Sie auf der Web­seite der Frauen­zen­trale Zürich.

Kommunale Wahlen

Gemeinderat 
5 Mit­glieder und dessen Präsidentin/Präsident
 
Stimm­berechtigte, die auf dem Beiblatt aufge­führt sein möcht­en, haben sich bis spätestens am 8. Dezem­ber 2021 beim Gemein­der­at Bop­pelsen, Ober­dorf­s­trasse 2, 8113 Bop­pelsen, schriftlich zu melden. Sie geben an, für welche Behörde sie kan­di­dieren und teilen Name, Vor­name, Geschlecht, Geburts­da­tum, Beruf, Adresse und Heima­tort mit. Zusät­zlich kön­nen der Ruf­name, die Zuge­hörigkeit zu ein­er poli­tis­chen Partei und der Hin­weis, ob die Kan­di­datin oder der Kan­di­dat der Behörde schon bish­er ange­hört hat, angegeben werden.
 
Primarschulpflege 
5 Mit­glieder und dessen Präsidentin/Präsident
 
Stimm­berechtigte, die auf dem Beiblatt aufge­führt sein möcht­en, haben sich bis spätestens am 8. Dezem­ber 2021 beim Gemein­der­at Bop­pelsen, Ober­dorf­s­trasse 2, 8113 Bop­pelsen, schriftlich zu melden. Sie geben an, für welche Behörde sie kan­di­dieren und teilen Name, Vor­name, Geschlecht, Geburts­da­tum, Beruf, Adresse und Heima­tort mit. Zusät­zlich kön­nen der Ruf­name, die Zuge­hörigkeit zu ein­er poli­tis­chen Partei und der Hin­weis, ob die Kan­di­datin oder der Kan­di­dat der Behörde schon bish­er ange­hört hat, angegeben werden.
 
Rechnungsprüfungskommission 
5 Mit­glieder und dessen Präsidentin/Präsident
 
Stimm­berechtigte, die auf dem Beiblatt aufge­führt sein möcht­en, haben sich bis spätestens am 8. Dezem­ber 2021 beim Gemein­der­at Bop­pelsen, Ober­dorf­s­trasse 2, 8113 Bop­pelsen, schriftlich zu melden. Sie geben an, für welche Behörde sie kan­di­dieren und teilen Name, Vor­name, Geschlecht, Geburts­da­tum, Beruf, Adresse und Heima­tort mit. Zusät­zlich kön­nen der Ruf­name, die Zuge­hörigkeit zu ein­er poli­tis­chen Partei und der Hin­weis, ob die Kan­di­datin oder der Kan­di­dat der Behörde schon bish­er ange­hört hat, angegeben werden.
 
Wahlbüro 
Die fünf Mit­glieder des Wahlbüros wer­den durch die Gemein­de­v­er­samm­lung im Juni 2022 gewählt (Gemein­de­ord­nung Art. 12). Mit der Pub­lika­tion der Wahlanord­nung läuft auch die Anmelde­frist (mit­tels Beiblatt) für die Kan­di­datur als Mit­glied des Wahlbüros.
 

Kreis-Wahlen

In sein­er Funk­tion als wahllei­t­ende Behörde der Sekun­darschul­ge­meinde Otelfin­gen und der Kirchge­meinde Otelfin­gen-Bop­pelsen-Hüt­tikon obliegt dem Gemein­der­at Otelfin­gen die Organ­i­sa­tion der Erneuerungswahl der Sekun­darschulpflege und der Kirchenpflege.

Sekun­darschulpflege Unteres Furt­tal (SekUF)

5 Mit­glieder und den Vorsitz

 

In Anwen­dung von Artikel 9 der Gemein­de­ord­nung Sekun­darschul­ge­meinde Unteres Furt­tal (SekUF) wer­den leere Wahlzettel ver­wen­det. Wählbar ist jede stimm­berechtigte Per­son, die ihren poli­tis­chen Wohn­sitz in ein­er der poli­tis­chen Gemein­den Bop­pelsen, Dänikon, Hüt­tikon oder Otelfin­gen hat.

Den Wahlun­ter­la­gen wird in Anwen­dung von § 61 Abs. 1 GPR ein Beiblatt beigelegt, auf dem die Per­so­n­en aufge­führt sind, die sich für die Wahl zur Ver­fü­gung stellen. Stimm­berechtigte, die auf diesem Beiblatt aufge­führt sein möcht­en, haben sich bis spätestens am Don­ner­stag, 18. Novem­ber 2021 (Post­stem­pel; A‑Post) beim Gemein­der­at Otelfin­gen, Vorder­dorf­s­trasse 36, 8112 Otelfin­gen schriftlich zu melden. Sie teilen Name und Vor­name, Geschlecht, Geburts­da­tum, Beruf, Adresse und Heima­tort mit. Zusät­zlich kön­nen der Ruf­name, die Zuge­hörigkeit zu ein­er poli­tis­chen Partei sowie der Hin­weis, ob die Kan­di­datin oder der Kan­di­dat der Behörde schon bish­er ange­hört hat, angegeben werden.

Melde­for­mu­lar, pdf

Reformierte Kirchenpflege Otelfingen-Boppelsen-Hüttikon 

7 Mit­glieder und den Vorsitz

 

Für die Erneuerungswahl der Reformierten Kirchenpflege Otelfin­gen-Bop­pelsen-Hüt­tikon wer­den gemäss Art. 6 der Kirchge­mein­de­ord­nung gedruck­te Wahlvorschläge ver­wen­det. Sind mehr Kan­di­dat­en vorhan­den als Sitze zu vergeben sind, kommt ein leer­er Wahlzettel mit einem Beiblatt zum Ein­satz. Damit find­et für diese Behörde das Vorver­fahren für Mehrheitswahlen statt (§ 48 Abs. 1 lit. b GPR). Für die Ein­re­ichung von Wahlvorschläge müssen die offiziellen Wahlvorschlags­for­mu­la­re der poli­tis­chen Gemeinde Otelfin­gen ver­wen­det werden.

Die Wahlvorschläge müssen bis spätestens Mittwoch, 17. Novem­ber 2021, 24.00 Uhr (Post­stem­pel; A‑Post) bei der Gemein­de­v­er­wal­tung Otelfin­gen, Vorder­dorf­s­trasse 36, 8112 Otelfin­gen eingetrof­fen sein. Jed­er Vorschlag muss von min­destens 15 Stimm­berechtigten der reformierten Kirchge­meinde Otelfin­gen-Bop­pelsen-Hüt­tikon mit Namen, Vor­name, Geburts­da­tum und genauer Adresse eigen­händig unterze­ich­net sein. Die Unterze­ich­nung kann nicht zurück­ge­zo­gen wer­den. Kan­di­dat­en müssen mit Name, Vor­name, Geschlecht, Geburts­da­tum, Beruf, Adresse und Heima­tort beze­ich­net wer­den. Weit­er kann der Ruf­name, die Parteizuge­hörigkeit und der Hin­weis, ob die Kan­di­datin oder der Kan­di­dat der Behörde bere­its ange­hört hat, angegeben werden.

Die Wahlvorschläge wer­den nach Ablauf der Frist veröf­fentlicht. Innert ein­er weit­eren Frist von 7 Tagen, von der Pub­lika­tion an gerech­net, kön­nen die Vorschläge geän­dert, zurück­ge­zo­gen oder neue Wahlvorschläge ein­gere­icht werden.

Über­steigt die Zahl der abgegebe­nen Wahlvorschläge diejenige der zu beset­zen­den Behör­den­stellen nicht, wird ein gedruck­ter Wahlzettel ver­wen­det. Sind mehr Per­so­n­en vorgeschla­gen, als Stellen zu beset­zen sind, wird ein leer­er Wahlzettel verwendet.

Wahlvorschlag, pdf

Suchbegriff eingeben

Search
Generic filters
Exact matches only

Meist gesuchte Wörter:

Öffnungszeiten

Montag07:00 Uhr - 11:00 UhrNachmittag geschlossen
Dienstag07:00 Uhr - 11:00 Uhr14:00 Uhr- 18:30 Uhr
Mittwoch07:00 Uhr - 11:00 UhrNachmittag geschlossen
Donnerstag07:00 Uhr - 11:00 Uhr Nachmittag geschlossen
Freitag07:00 Uhr - 11:00 UhrNachmittag geschlossen
Samstaggeschlossen 
Sonntaggeschlossen 

Ausser dienstags sind die Nachmittage für individuelle Kundentermine reserviert.

Vereinbaren Sie bitte vorgängig einen Termin.

Oberdorfstrasse 2
8113 Boppelsen

Telefon +41 44 849 70 00
E-Mail

 

Öffnungszeiten:

Montag:  07:00 Uhr - 11:00 Uhr Nachmittag geschlossen

Dienstag: 07:00 Uhr - 11:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:30 Uhr

Mittwoch: 07:00 Uhr - 11:00 Uhr Nachmittag geschlossen

Donnerstag: 07:00 Uhr - 11:00 Uhr Nachmittag geschlossen

Freitag:  07:00 Uhr - 11:00 Uhr   Nachmittag geschlossen

Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen 

Ausser dienstags sind die Nachmittage für individuelle Kundentermine reserviert. Vereinbaren Sie vorgängig einen Termin.

  • Ärztliche Notfalldienstnummer:
    044 842 11 44
  • Feuerwehr: 118
  • Jagdgesellschaft Pikett: 079 623 36 74
  • Polizei: 117
  • Rettungsflugwacht (Rega): 1414
  • Sanitätsnotruf: 144
  • Tierärztlicher Notfalldienst:
    044 211 22 22
  • Toxikologisches Zentrum (Gifte): 145
  • Wasserversorgung
    Pikett: 044 849 70 04
  • Zahnärztlicher Nofalldienst:
    079 819 19 19
  • Apotheken-Notfalldienst: 0900 553 555 (Fr. 1.50/Min. ab Festnetz)

  • EKZ-24-Stunden-Störungsdienst:
    0800 359 359

  • Dargebotene Hand: 143

  • Kantonsspital Baden: 056 486 21 11

  • Kantonspolizei Zürich, Posten Buchs: 044 847 60 30

  • Kantonspolizei Zürich: 044 247 22 11

  • Kinderspital Zürich: 044 266 71 11

  • Spital Bülach: 044 863 22 11

  • Spital Limmattal: 044 733 11 11

  • Statthalteramt Dielsdorf: 044 855 60 20

  • Swisscom Störungsdienst:
    0800 800 800

  • Telefonhilfe für Kinder und Jugendliche: 147

  • Universitätsspital Zürich: 044 255 11 11

Weber Thomas
Gemeindepräsident
+41 79 422 05 15
E-Mail

Fingerhuth Florian
Gemeinderat
+41 44 849 70 00
E-Mail

Gerber Regina
Gemeinderätin
+41 44 849 70 00
E-Mail

Mäder Eveline
Gemeinderätin
+41 79 282 07 95
E-Mail

Zahler Erika
Gemeinderätin
+41 79 750 04 09
E-Mail