Newsarchiv

10.07.15

Beschlüsse Gemeinderatssitzungen: 15. und 29. Juni 2015

Gemeindeversammlungen - Apéro im Anschluss an die Juni-Gemeindeversammlung

Bestärkt durch den Erfolg des Apéros nach der Gemeindeversammlung vom 5. Juni 2015, beschliesst der Gemeinderat, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Gemeindeversammlung
im Juni auch in Zukunft zu einem Apéro einzuladen. Die Teilnehmenden an der Dezember-Gemeindeversammlung werden traditionsgemäss mit einem "Chlaus-Säcklein" belohnt.


Landabtretung an die Primarschulgemeinde Boppelsen - Genehmigung Vertragsentwurf

Im Zusammenhang mit der zurzeit entstehenden Turn- und Mehrzweckhalle benötigt die Primarschulgemeinde einen Anteil von 4‘629 m2 Land von der Parzelle Kat.-Nr. 678, welche sich im Eigentum der Politischen Gemeinde befindet. Die Gemeindeversammlung vom 6. Juni 2014 hat dieses Land aus der Landwirtschaftszone herausgelöst und der Zone für öffentliche Bauten zugewiesen. Die Baudirektion hat diesen Beschluss mit Entscheid vom 9. Juni 2015 genehmigt.

Der Gemeinderat stimmt dem Entwurf des Abtretungsvertrages zu. Dieser legt fest, dass die Primarschulgemeinde das Land unentgeltlich erhält. Als Gegenleistung bekommt die Politische Gemeinde bei Veranstaltungen in der neuen Mehrzweckhalle ein unbefristetes und unentgeltliches Benützungsrecht für alle Parkplätze auf dem Schulareal. 


Grundstückgewinnsteuer-Abrechnungen - Genehmigung

Der Gemeinderat genehmigt aufgrund von Handänderungen infolge Erbgang, Erbteilung, Ersatzbeschaffung und Verkauf insgesamt 10 Grundstückgewinnsteuerabrechnungen. Die daraus in die Kasse der Gemeinde fliessende Grundstückgewinnsteuer beläuft sich auf Fr. 131‘000.00.


Landi Surb, Schleinikon - Neuer Vertrag für die Tierkadaver-Entsorgung


Die Landi Surb, Schleinikon, ist seit vielen Jahren für die Einsammlung der Wechseltonnen mit den Tierkadavern und deren Transport zur Regionalen Sammelstelle in Bülach besorgt. Mit der Auflage des kantonalen Veterinäramtes, die Tonnen wöchentlich und nicht nur bei Bedarf einzusammeln, hat sich der Aufwand der Landi Surb wesentlich erhöht, was auch eine Anpassung der Entschädigung bedingt. Der Gemeinderat stimmt dem neuen Vertrag mit der Landi Surb zu. Die Kosten für die Gemeinde dürften dadurch um ca. Fr. 800.00 pro Jahr ansteigen.


Entsorgung von Hauskehricht - Senkung der Sackgebühren per 1. Januar 2016

Die Gemeinde Boppelsen ist Mitglied der Interessengemeinschaft Kehrichtsackgebühr Zürcher Unterland (IGKSG). Diese hat anlässlich einer breit angelegten Untersuchung festgestellt, dass das durchschnittliche Gewicht eines 35-Liter-Sacks nicht wie bisher angenommen 5 kg, sondern nur noch 4.6 kg beträgt. Die Vollversammlung der IGKSG hat sich deshalb für eine Reduktion der Sackgebühren um rund 8 % ausgesprochen. Auf den 1. Januar 2016 wird der Preis für einen 35-Liter-Sack deshalb von bisher Fr. 1.80 auf Fr. 1.65 gesenkt (die Rolle von Fr. 18.00 auf Fr. 16.50). Nicht betroffen von dieser Preis-anpassung sind die Kosten für die Sperrgutmarken.


Erteilte Baubewilligungen

Schmid Heinrich, Lägernstrasse 8, Boppelsen, für die Erstellung einer Pergola sowie einer Einfriedung auf der Parzelle Kat.-Nr. 159, Lägernstrasse 8, Boppelsen

Dübendorfer Thorsten, Ifangstrasse 18, Boppelsen, für die Erstellung eines teilweise offenen Schopfs auf dem Grundstück Kat.-Nr. 353, Ifangstrasse 18, Boppelsen


Amtliche Vermessung LV95 - Transformation der Leitungskataster

Das aktuell gültige Koordinatensystem der Schweiz, es stammt aus dem Jahr 1903, vermag den heutigen Anforderungen an die Genauigkeit der Vermessung nicht mehr zu genügen. Das Bundesamt für Landestopographie hat deshalb eine neue Landesvermessung durchgeführt. Die ermittelten Daten bilden die Grundlage für ein neues Koordinatensystem, welches keine Verzerrungen mehr aufweist.

Der Gemeinderat stimmt der durch die neue Vermessung notwendig gewordenen Transformation der kommunalen Kataster für die Wasser- und Abwasserleitungen zu und bewilligt die erforderlichen Kosten von insgesamt Fr. 8‘000.00 zuhanden des Budgets 2016.


Revision der kommunalen Nutzungsplanung - Strategie-Absichtserklärung


Bereits vor einiger Zeit hat sich der Gemeinderat entschieden, die aus dem Jahr 1995 stammende kommunale Nutzungsplanung zu revidieren. In diesem Zusammenhang hat die Behörde im September 2014 zwei Informationsveranstaltungen für die Bevölkerung von Boppelsen durchgeführt. Ein Ausschuss, bestehend aus Mitgliedern des Gemeinderates und Mitarbeiter der Müller Ingenieure AG, Dielsdorf, hat inzwischen die an dieser "Zukunftskonferenz" angesprochenen Themen konkretisiert und Ziele für die zukünftige Entwicklung von Boppelsen festgehalten.

In einem Grundsatzentscheid stimmt die Behörde diesem Siedlungsentwicklungskonzept und dem Strategiepapier zu. Die Dokumente sind unter Downloads verfügbar. Anlässlich einer weiteren Informationsveranstaltung soll die Bevölkerung am 30. September 2015 über den aktuellen Stand der Planungsarbeiten informiert werden. Eine entsprechende Einladung wird nach den Sommerferien folgen.


Zweckverband Friedhofgemeinde Otelfingen - Genehmigung Jahresrechnung 2014

Der Gemeinderat genehmigt die Jahresrechnung 2014 des Zweckverbandes Friedhofgemeinde Otelfingen mit einem Nettoaufwand von Fr. 54‘113.40 und stimmt dem Kostenanteil der Gemeinde Boppelsen von Fr. 14‘542.35 zu. In ihrem Beschluss verlangt die Behörde vom Zweckverband, zusammen mit der Jahresrechnung 2015 eine detaillierte Aufstellung der Verwaltungskosten vorzuegen.


Zweckverband ARA Unteres Furttal, Otelfingen -  Genehmigung  Jahresrechnung 2014

Die Jahresrechnung 2014 des Zweckverbandes ARA Unteres Furttal schliesst bei der Laufenden Rechnung mit Nettoausgaben von Fr. 748‘348.43 ab und die ausgewiesenen Nettoinvestitionen belaufen sich auf Fr. 145‘480.40. Der Gemeinderat stimmt der Jahresrechnung 2014 zu und ebenso dem Kostenanteil von Fr. 135‘451.07 (18.10 %) für die Gemeinde Boppelsen.


Sicherheitszweckverband Unteres Furttal, Otelfingen - Genehmigung Jahresrechnung 2014

Der Sicherheitszweckverband legt den angeschlossenen Gemeinden die Jahresrechnung 2014 zur Genehmigung vor. Sie schliesst bei der Laufenden Rechnung mit einem Nettoaufwand von Fr. 586‘422.68 ab. Investitionen sind im vergangenen Jahr keine getätigt worden. Boppelsen hat sich mit einem Kostenanteil von Fr. 108‘546.84 an den Aufwendungen zu beteiligen. Der Gemeinderat genehmigt die Jahresrechnung 2014 und den Beitrag von Boppelsen.


furttal-bewegt.ch-Woche 2016 - Gemeindebeitrag an die Organisation des Anlasses


Verschiedene Veranstaltungen der diesjährigen Ausgabe der furttal-bewegt.ch-Woche mussten witterungsbedingt leider abgesagt werden. Trotzdem ziehen die Organisatoren eine positive Bilanz und die OK-Mitglieder sind motiviert, auch 2016 eine vielseitige und erfolgreiche Woche durchführen zu können. Der Gemeinderat sichert den Veranstaltern einen Beitrag von Fr. 1‘500.00 an die Organisation im Jahr 2016 zu. Gleichzeitig bewilligt die Behörde einen Betrag von Fr. 1‘200.00 für die Buchung des "LuftiBus" der Zürcher Lungenliga.


1. August-Feier 2015 - Absprache mit dem organisierenden Inline-Team Furttal

Die 1. August-Feier 2015 wird dieses Jahr durch das Inlineteam Furttal organisiert und durchgeführt. Als Festredner ist der sehr erfolgreiche ehemalige Schweizer Radrennfahrer Franco Marvulli eingeladen worden. Der Gemeinderat spricht sich mit den Organisatoren über verschiedene Details ab und hält fest, dass der Entscheid, ob auch ein 1. August-Feuer entfacht wird, sehr kurzfristig, mit Rücksicht auf die aktuelle Witterung und die Vegetation gefällt wird.


Herbstmarkt 2015 - Bewilligung

Auf ein entsprechendes Gesuch des OK’s Herbstmarkt 2015 bewilligt der Gemeinderat die Durch-führung dieses beliebten Anlasses am Samstag, 26. September 2015. Gleichzeitig stimmt er der Sperrung der Hinterdorfstrasse zu und beauftragt die Organisatoren, die Anwohnerinnen und Anwohner rechtzeitig über die Zu- und Wegfahrtsmöglichkeiten zu informieren.

Gemeinde Info

Gemeindeverwaltung
Oberdorfstrasse 2
8113 Boppelsen
Telefon +41 44 849 70 00
Fax +41 44 849 70 01
E-Mail
Kontakt
Öffnungszeiten:
  • Mo: 08:00 - 11:00 14:00 - 16:00 Uhr
  • Di: 14:00 - 18:30 Uhr
  • Mi: 08:00 - 14.00 Uhr
  • Do: 08:00 - 11:00 14:00 - 16:00 Uhr
  • Fr: 07:00 - 11:00 Uhr
  • Selbstverständlich können Termine auch ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.

 

Gemeindeverwaltung  ·  Oberdorfstrasse 2  ·  8113 Boppelsen  ·  Tel. 044 849 70 00  ·  gemeinde@boppelsen.ch
  |  © Gemeinde Boppelsen 2018
Login  |   Impressum  |   Datenschutz