Newsarchiv

17.03.20

Coronavirus - Informationen des Gemeinderates und der Schulpflege

Der Bundesrat hat am 16. März 2020 die Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung weiter verschärft. Er stuft die Situation in der Schweiz neu als «ausserordentliche Lage» gemäss Epidemiengesetz ein.

Aufgrund dessen hat der Gemeinderat Boppelsen eine ausserordentliche Sitzung einberufen, um die Situation in Boppelsen zu analysieren und allfällige notwendige Handlungen zu beschliessen.  Der Gemeinderat geht davon aus, dass Sie über die Medien und andere Kampagnen über die wichtigsten Massnahmen zu Ihrem eigenen Schutz und dem der Mitmenschen informiert sind. Bitte vermeiden Sie unnötige Kontakte, halten Sie Abstand und befolgen Sie die Hygienenmassnahmen. Der Gemeinderat ruft insbesondere auch die ältere Bevölkerung dazu auf, zu Hause zu bleiben.

Bitte helfen Sie uns auch, den Betrieb auf der Gemeindeverwaltung aufrecht erhalten zu können und kontaktieren Sie uns möglichst nicht am Schalter, sondern per Email gemeinde@boppelsen.ch oder Telefon 044 849 70 00.

In Anbetracht der Gesamtsituation hat der Gemeinderat die Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung eingeschränkt, sie ist ab sofort nur noch einen halben Tag geöffnet:

Montag, Mittwoch bis Freitag    08.00 Uhr bis 11.00 Uhr
Dienstag                                      14.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Der Gemeinderat sorgt sich vor allem um die ältere Bevölkerung und Personen mit Vorerkrankungen, die durch das Coronavirus überproportional gefährdet sind. Wenn Sie zu den gefährdeten Bevölkerungsgruppen gehören, insbesondere älter als 65 Jahre alt sind, an Bluthochdruck, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie chronische Atemwegserkrankungen leiden oder in Therapiebehandlungen stehen, die das Immunsystem schwächen:

  • Bleiben Sie zu Hause und nehmen Sie Hilfe in Anspruch für Besorgungen ausser Haus
  • Lassen Sie sich Lebensmittel von den entsprechenden Shops nach Hause liefern
  • Nehmen Sie Angebote von Nachbarn und Nachbarinnen an, etwas für Sie zu erledigen

Da ab sofort der Schulbetrieb eingestellt ist und die Grosseltern die Betreuung der Kinder nicht übernehmen sollten, wird es bei einigen Eltern zu Schwierigkeiten kommen, die Betreuung abzudecken. Bitte versuchen Sie, die Betreuung der Kinder mit Freunden, Bekannten oder Nachbarn sicher zu stellen. In dieser besonderen Situation stehen diese – nach Möglichkeit – sicher gerne zur Verfügung.

Der Gemeinderat und die Primarschulpflege stehen im stetigen Kontakt. Sie danken jedem Einzelnen für seinen Beitrag zur Bewältigung dieser aussergewöhnlichen Situation. Beide Behörden sind überzeugt, dass in unserem Dorf die Nachbarschaftshilfe funktioniert und dass das Bedürfnis nach Nähe trotz diesen Distanzmassnahmen gelebt werden kann. Sie bitten die Bevölkerung, einander zu unterstützen und die beschlossenen Massnahmen des Bundes strikte einzuhalten, um so weitere Ansteckungen zu verhindern.

Der Gemeinderat und die Primarschulpflege wünschen unserem Dorf, dass wir zusammen diese aussergewöhnliche Zeit gut überstehen.

8113 Boppelsen, 17. März 2020

Gemeinderat und Primarschulpflege Boppelsen

Informationen zum Schutz vor dem Coronavirus, pdf 117 kB

Gemeinde Info

Gemeindeverwaltung
Oberdorfstrasse 2
8113 Boppelsen
Telefon +41 44 849 70 00
Fax +41 44 849 70 01
E-Mail
Kontakt
Öffnungszeiten
  • Mo: 7:00-11:00 Uhr
  • Di: 7:00-11:00 Uhr 14:00-18:30 Uhr
  • Mi: 7:00-11:00 Uhr
  • Do: 7:00-11:00 Uhr
  • Fr: 7:00-11:00 Uhr
  • Ausser dienstags sind die Nach- mittage für individuelle Kunden- termine reserviert. Vereinbaren Sie vorgängig einen Termin.
 
Gemeindeverwaltung  ·  Oberdorfstrasse 2  ·  8113 Boppelsen  ·  Tel. 044 849 70 00  ·  gemeinde@boppelsen.ch
  |  © Gemeinde Boppelsen 2018
Login  |   Impressum  |   Datenschutz